Pressemitteilung

Die Jahreshauptversammlung ihres Kreisverbandes lockte zahlreiche Grüne nach Schönberg auf den Kornboden zu der unter strengen Corona-Auflagen abgehaltenen Veranstaltung. Besonders gespannt waren die Gäste auf die anstehende Wahl der Direktkandidierenden für die beiden zum Kreis gehörenden Wahlkreise 34 und 35.


Nach der Entlastung des Vorstands und einer Rückschau auf die erfolgreichen Bundestagswahlen mit MdB Konstantin von Notz, der aus Berlin angereist war, folgten die Wahlen der Direktkandidierenden. Susanne Baumann, 54jährige Schulleiterin aus Klinkrade, trat für den Wahlkreis Lauenburg-Nord mit dem Schwerpunkt Bildungspolitik an. Damit konnte sie überzeugen wurde mit großer Mehrheit gewählt.


Für den Wahlkreis Lauenburg-Süd bewarben sich der 54-jährige Oliver Brandt aus Lütau und der 56-jährige Knut Suhk aus Aumühle. Oliver Brandt, Vorsitzender der grünen Kreistagsfraktion und Mitarbeiter im Finanzministerium, adressierte in seiner Rede vor allem die Mobilitätswende und nachhaltiges Wirtschaften, während Knut Suhk, Mitglied der grünen Kreistagsfraktion und Bürgermeister von Aumühle, sich für dringend notwendige Anpassungen der kommunalen Strukturen und Finanzen stark machte. Knut Suhk konnte sich konnte sich im ersten Wahlgang knapp gegen Oliver Brandt durchsetzen. Alle drei kündigten an, auch beim Landesparteitag im Dezember für einen Platz auf der grünen Landesliste anzutreten.


Neben diesen Dreien haben sich noch zwei weitere Bewerberinnen für einen Listenplatz vorgestellt. Uta Röpcke aus Wohltorf mit den Schwerpunktthemen Kulturpolitik, Modernisierung der Verwaltung und Diversitätspolitik und Bettina Braun aus Grambek, die für die stärkere Berücksichtigung des ländlichen Raums warb.


„Wir freuen uns sehr, dass wir mit so einem tollen Team mit breit aufgestellter Expertise in den Landtagswahlkampf starten. Wir sind optimistisch, dass unser Kreisverband auch zukünftig eine starke Stimme im Landtag haben wird.“ sagt Laura Schwabe, Sprecherin des Kreisverbandes, abschließend.

Knut Suhk, nominierter Direktkandidat für WK 35
Susanne Baumann und Knut Suhk
Susanne Baumann, nominierte Direktkandidatin für WK 34
Das grüne Team für die Landtagswahlen 2022: von links nach rechts:
Oliver Brandt, Uta Röpcke, Knut Suhk, Bina Braun und Susanne Baumann

Fotos: Laura Schwabe

#

Comments are closed