Heute erinnert die Gedenkstelle Yadvashem mit der Aktion #LichtZeigen an den stillen Widerstand gegen das NS-Regime. 1931 platzierte die Familie Posner ihren Chanukka-Leuchter gut sichtbar in ihrer Kieler Wohnung. Am gegenĂŒberliegenden GebĂ€ude hingen bereits die Flaggen der Nazis. Es folgten die unvorstellbaren Verbrechen der Shoa, bei der Millionen jĂŒdische MĂ€nner, Frauen und Kinder ermordet wurden. Nicht nur heute, am Tag der Befreiung von Auschwitz, mĂŒssen wir uns in Erinnerung rufen, wozu Menschen fĂ€hig sein. Keine Handbreit den Faschisten! Wir dĂŒrfen niemals vergessen!

#

Comments are closed