In der Podcast-Reihe der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Schwarzenbek, Petra Michalski, geht es um das Thema Chancengleichheit. Chancengleichheit bedeutet gleiche Möglichkeiten für alle Menschen in Kultur, Familie, Beruf, Gesellschaft und Politik zu schaffen. In der 2. Folge zum Themenschwerpunkt „Frauen in die Kommunalpolitik“ geht es um mögliche Wege, Chancengleichheit durch politische Beteiligung zu verbessern.

Frauen in die Kommunalpolitik – Teil 2

Frauen sind immer noch unterrepräsentiert in der Politik: Im deutschen Bundestag sind nur 31% Frauen, in der Kommunalpolitik in Schleswig Holstein liegt der Frauenanteil bei etwa 20-25 %. Die Gleichstellungsbeauftragte möchten Frauen nun unterstützen, ihren Weg in die Politik zu finden und stellen fest, dass es häufig noch an Vorbildern im eigenen Umfeld fehlt. In unserem Gespräch beschreibt die Landtagskandidatin von Listenplatz 11 ihren Weg in die Politik:
– Was war ihr Schlüsselmoment, sich kommunalpolitisch zu engagieren?
– Wie ging es dann weiter über ein Kreistagsmandat in Landes- und Bundespolitik?
– Was ist das Besondere für Frauen, die sich bei Bündnis90/Die Grünen engagieren?

Es geht um die Frage der ersten Schritte, ob ich in einer Partei sein muss, um mich zu engagieren und wenn ich das nicht bin, wie ich herausfinden kann, was die richtige Partei für mich ist. Und nicht zuletzt geht es auch um die Frage, wer bzw. was mir helfen kann, mich zu engagieren: Mentoring Programme für Frauen, die in die Politik möchten.

#

Comments are closed